Schlagwort: Hopfen

Gemüsecurry mit Reis

Man glaubt es kaum, jedoch haben wir herausgefunden, dass sogar zu einem Indischem Gericht der Holled’Auer Hopfen-Secco passt!

Zutaten: Reis, 20 g Butter, 1 kl. Dose Annans, 1 Kartoffel, 3 Gelbe Rüben, 1 Zwiebel, 400 g Kokosnussmilch, 100 g Schlagsahne, etwas frischen Ingwer, Curry, Chili, Kreuzkümmel, Gemüsebrühe, Pfeffer, Salz, 50 ml Holled’Auer Hopfen-Secco. (Zuckerschoten passen auch gut)!

Reichlich Reis, je nach Sorte ca. 10 – 20 Min. im Salzwasser kochen und abtropfen lassen. Sollte gleich mit dem Gemüsecurry fertig werden.

Zubereitung Gemüsecurry: Kartoffel und Gelbe Rüben schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel vierteln und spalten. Jetzt den Butter in die Pfanne geben und zerlaufen lassen. Gemüsestücke in die Pfanne geben und mit Annas Saft aufgießen. Gemüsebrühe zugeben und 10 Min. zugedeckt kochen lassen. Jetzt Kokosnussmilch zugeben. Dann geschälten, aufgeriebenen Ingwer, Curry, Chili, Kreuzkümmel und Pfeffer nach Geschmack. Weiter schmoren lassen, jedoch das Gemüse sollte noch bissfest sein. Zum Abschmecken Holled’Auer Hopfen-Secco und Sahne zugeben.

Tipp: Dazu passt gut Blattsalat oder Krautsalat mit Karotten. Wir servieren unseren Holled’Auer Hopfen-Secco dazu! Guten Appetit!

Exotischer Obstsalat mit Pastéis de Nata

Zutaten Obstsalat: Obst nach Wahl, z. B. Pfirsich, 1 frische Mango, 1 Banane, 1 Kiwi, 1 Mandarine, 1 Apfel, Grapefruit.

Zubereitung: Obst kleinschneiden und in eine Schüssel geben. Mit einem Schuss Zitronen- und Orangensaft und etwas Zucker abmachen.

Zutaten Pastéis de Nata: (für 12 Küchlein) 1 Rolle fertigen Blätterteig, 1 Ei, 2 Eigelb, 2 Eßl. Speisestärke,400ml Vollmilch,120g Zucker

Zubereitung: Zuerst Stärke, Zucker, Ei und Eigelbe in einem Topf mit einem Schneebesen verrühren, nach und nach die Milch hinzugeben. Auf mittlere Hitze langsam unter ständigem Rühren erhitzen, bis er eine puddingartige Konsistenz erhält. Danach sofort in eine Glasschale gießen und mit Frischhaltefolie zudecken. Es soll sich keine Puddinghaut bilden!

Nun den Blätterteig vorbereiten. Dafür aus der Packung nehmen und einmal in der Mitte falten. (Auf die kurze Seite), dann zusammenrollen. Die Rolle in 12 Stücke schneiden. Das Teigstück so platzieren, dass die Schnecke nach oben schaut und mit dem Handballen so lange platt drücken bis der Teig die Muffinblechmulde komplett ausfüllt. Muffinblech vorher einfetten. Mit den anderen Teigstücken gleich verfahren. Danach die Puddingmasse gleichmäßig auf die Mulden verteilen und bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 20-25 min backen, bis die Törtchen oben leicht braun werden. Mit Puderzucker bestreuen.

Kichererbsen – Aufstrich für Canapes

Persönlich hätte ich nicht gedacht, das veganer Aufstrich schmecken kann. Ich war sehr positiv überrascht, weshalb ich das Kichererbsen Rezept veröffentliche. Der Kichererbsen – Brotaufstrich passt hervorragend auch zu Bauernbrot und zur bayerischen Brotzeit.

Das braucht ihr für den veganen Brotaufstrich: 250 g eingelegte Kichererbsen (Abtropfgewicht), 100 g Sesampaste, 1 kleine Knoblauchzehe, 1 EL Zitronensaft, 3 – 4 EL Olivenöl, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL gehackte Petersilie, Pfeffer, Salz

Zubereitung: Kichererbsen, Sesampaste, Knoblauchzehe, Zitronensaft, Olivenöl, Petersilie in den Mixer geben bis eine Creme entsteht und anschließend mit Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz abschmecken.

Bei einer netten Tischrunde reicht ihr den Kichererbsen-Aufstrich einfach in einer Schüssel mit Petersilie und Pfeffer verziert den Gästen. Genügend Brezeln, Bauernbrot oder Baguette im Korb dazu stellen.

Tipp: Als Fingerfood bzw. Canape: Die Kichererbsen Creme auf das aufgeschnittene Baguette geben und ebenfalls mit Petersilie und grob gemahlenen Pfeffer verzieren. Passend auch Zwiebelringe!

BELLA BAVARIA

1 Zitrone

2 cl Limon cello

2 Blätter Salbei

10 cl Holled’Auer Hopfen-Secco

Zitronenzesten von der Zitrone herunter schneiden und ins Sektglas geben.

2 Blätter Salbei dazugeben. Limon cello ins Glas geben und mit Holled’Auer Hopfen-Secco auffüllen.

Tropical Hopfen-Secco

2 EL Sahne- Joghurt- oder Kokosnusseis

2 Eiswürfel

1 – 2 cl Ananassirup

3 Stück Ananaswürfel (frisch oder aus der Dose)

3 cl Holled’Auer Hopfen-Secco

Alle Zutaten in den Mixer und ca. ½ Minute mixen.

Anschließend in ein Cocktailglas geben und mit zusätzlichen Holled’Auer Hopfensecco auffüllen.

Mit Ananasstückchen verzieren!

Bierlikör-Trüffel

Zutaten für die Füllung: 300 g Vollmilchschokolade, 50 g Sahne, 1 Tl Zimt, 50 ml Bockbierlikör, 40 g weiche Butter

Für die Hülle: 150 g temperierte Vollmilchschokolade, 50 g Kakaopulver und Zimt gemischt

Die Vollmilchschokolade fein hacken und in eine Schüssel geben. Anschließend die Sahne mit dem Zimt und 25 ml Holled’Auer Bockbier – Likör kurz aufkochen und über die Schokolade gießen. Solange rühren bis sich die Schokolade vollständig gelöst hat.

Die Masse mit Klarsichtfolie verschließen und über Nacht ruhen lassen.

Die Ganache am nächsten Tag auf kleinster Stufe aufschlagen, die Butter untermischen und dabei den Rest vom Bockbierlikör einrühren, bis die Masse eine cremige, locker luftige Konsistenz hat.

Die Ganache mithilfe eines Spritzbeutels kugelförmige Häufchen auf ein Backpapier legen und für ca. 1 – 2 Stunden kalt stellen.

Die Trüffel nacheinander mit den Händen mit der temperierten Schokolade komplett umhüllen und anschließend mit der Kakaopulver-Zimt-Mischung bestäuben.

Spargeltoast mit Holled’Auer Hopfen-Secco

Zutaten: 10 Scheiben Toast, ca. 80 g Butter, 500 g Spargel, etwas Kräuter oder Bärlauch, Creme fraiche, Hopfen-Secco, Zucker, Salz, Zitronensaft, ca. 1 TL Gemüsebrühe, 10 Scheiben würziger Schmelzkäse oder Mozzarella.

Zubereitung:

Spargel schälen und in kochendes Salzwasser mit ½ TL Zucker und einen Spritzer Zitronensaft geben. Garzeit ca. 15 Minuten. Anschließend abtropfen lassen.

Soße: 30 g Butter zergehen lassen, 50 g Creme fraiche darunter rühren mit 50 ml Hopfen-Secco ablöschen. Nach belieben Gemüsebrühe oder Salz dazugeben. Klein geschnittenen Bärlauch bzw. Kräuter dazu rühren.

Toast-Scheiben mit Butter bestreichen. Spargel in zwei Teile schneiden, auf den Tost geben und mit Soße beträufeln. Mit Käsescheiben bzw. in Scheiben geschnittenen Mozzarella den Tost abdecken.

Bei vorgeheiztem Ofen auf 180 C goldgelb backen. Mit geschnittenen Bärlauch und Soße servieren!

Tipp: Hervorragend schmeckt auch zusätzlich gekochter Schinken als Zwischenlage.

Kartoffelgratin mit Spargel und Hopfen-Secco

Zutaten: 700 g Kartoffeln, 500 g Spargel, Salz, Zitrone, Zucker,

Soße: 200 g Creme fraiche , 200 g Sahne, 1 TL mittelscharfer Senf , 50 g geriebener Parmesan, 150 g geriebener Tilsiter, Gouda oder Emmentaler, 100 ml Hopfen-Secco – 20 g Kräuterbutter, etwas Muskat

Zubereitung: Festkochende Kartoffel schälen. Ca. 20 Minuten dämpfen (noch nicht ganz fertig gegart), anschließend abkühlen lassen. Jetzt in Scheiben schneiden.

Spargel schälen, in kochendes Salzwasser mit einem Spritzer Zitrone und ½ TL Zucker dazugeben. 5 Min. kochen. Aus dem Wasser nehmen und in Stücke schneiden.

Soße: Creme fraiche, Sahne, Senf, Hopfen-Secco und geriebenen Parmesan unterrühren. Mit Salz, Muskat und 1 Priese Zucker abschmecken.

Die Auflaufform mit Butter bestreichen und mit Kartoffelscheiben auslegen. Soße darüber geben und Spargel – Stücke dazu geben. Anschließend wieder mit Kartoffelscheiben belegen. Wieder Soße darüber geben und mit geriebenem Käse abdecken.

Bei 180 C ca. 30 Minuten goldbraun backen. Fertig!

Spargel Lasagne mit Hopfen-Secco

Zutaten Nudelteig: 125g Mehl, ½ TL Salz, 1 Ei, 1-2 EL Wasser

Zutaten Sauce: 500 g geschältem Spargel, 250g Mascarpone,

1 fein aufgeriebene Kartoffel, ¼ l Spargelsud, 1 EL Gemüsebrühe, 1 Zwiebel, 20 g Butter, 2 Gläser Hopfen-Secco (200 ml), 1 Knoblauchzehe, 1 Bündel Bärlauch oder Kräutermix, 100 g geriebenem Mozzarella, Pfeffer nach Belieben, 30 g geriebenen Parmesan

Zubereitung Nudelteig: Mehl auf Brett sieben, Salz hinzugeben. In der Mehlgrube von der Mitte aus Wasser und Eier nach und nach einrühren. Teig kneten bis er glatt ist und ruhen lassen, dann in drei Teile schneiden und in dünne Nudelplatten walzen. Je dünner desto besser.

Zubereitung Sauce: Den Geschälten Spargel im kochendem Salzwasser mit 1 Spritzer Zitronensaft für 10 min kochen lassen. Aus dem Topf nehmen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einen Topf geben, die Zwiebel und eine Knoblauchzehe hellgelb dünsten. Geriebene Kartoffel zugeben und mit einem Glas Hopfen-Secco und ¼ l Spargelsud ablöschen. Gemüsebrühe unterrühren. Für ca. 15 min köcheln lassen. Mascarpone, Bärlauch (Kräuter) und Pfeffer zugeben. Den geriebenen Parmesan unterrühren. Das zweite Glas Hopfen-Secco hineingeben und abschmecken.

Zubereitung Lasagne: Auflaufform mit Butter einfetten und etwas von der Sauce in die Auflaufform geben. Teig in die Form legen. Wieder etwas Sauce dazugeben. Spargel in die Form legen. Wieder etwas Sauce hinein geben und etwas geriebenen Mozzarella dazugeben. Den Schritt wiederholen bis die Form gut gefüllt ist. Abdecken mit Sauce und viel geriebenem Mozzarella. Backofen auf 200ºC und Ober-Unterhitze vorheizen. Die Form in den Ofen stellen für ca. 40 Minuten goldgelb backen.

Ananas Lasagne mit Hopfen-Secco

Zutaten Nudelteig:

125 g Mehl, ½ TL Salz, 1 Ei, 1-2 EL Wasser

Zutaten Sauce:

1 Dose Ananas, 5 St. milde Peperoni, 250 g Creme Fraiche, 1 TL Mehl,

1 EL Gemüsebrühe, ¼ l Ananassaft und Spargelsud,

1 Zwiebeln, 20 g Butter, 1 Glas Holled’Auer Hopfen-Secco (100 ml)

100 g geriebenem Mozzarella, Pfeffer nach Belieben, 40 g geriebenen Parmesan

Zubereitung Nudelteig: Mehl auf Brett sieben, Salz hinzugeben. In der Mehlgrube von der Mitte aus Wasser und Eier nach und nach einrühren. Teig kneten bis er glatt ist und ruhen lassen, dann in drei Teile schneiden und in dünne Nudelplatten walzen. Je dünner desto besser.

Zubereitung Sauce:Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einen Topf geben, die Zwiebel hellgelb dünsten. Mit Mehl stäuben, gut umrühren und mit Ananassaft und Spargelsud ablöschen. Kleine Ananaswürfel, zerkleinerte Peperoni und Gemüsebrühe zugeben. Für ca. 15 min köcheln lassen. Gerieben Parmesan unterrühren. Mit Creme Fraiche und Hopfen-Secco abschmecken.

Zubereitung Lasagne: Auflaufform mit Butter einfetten und etwas von der Sauce in die Auflaufform geben. Teig in die Form legen. Wieder etwas Sauce dazugeben, geriebenen Mozzarella streuen. Den Schritt wiederholen bis die Form gut gefüllt ist. Abdecken mit Sauce und viel geriebenem Mozzarella. Backofen auf 200ºC und Ober-Unterhitze vorheizen. Die Form in den Ofen stellen ca. 40 Minuten backen.

Kontakt

Holled'Auer Hopfen-Secco Manufaktur
Hildegard Heindl
Im Bäckerfeld 1
84072 Au i. d. Hallertau
Telefon 08752 9655
info@hopfen-secco.de

Veranstaltungen

  • Hallertauer Feste

    Hopfazupfer Jahrtag Scheyern

    14./15. August von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Hallertauer Hopfen-Siegelfest:

    21. August 2022 von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

    Hopfakranzlfest Rottenburg a. d. Laaber

    10. September 2022 13:00 - 02:00 Uhr und

    11. September 2022 von 9:00 Uhr - Abends