Gelbe-Rüben Aufstrich zum Hopfen-Secco

Idealer Aufstrich als Begleitung zum Holled’Auer Hopfen-Secco. Der Gelbe-Rüben Aufstrich ist vegetarisch und bayerisch. Mit frischen Gelben-Rüben und frisch geernteten Walnüssen vom Bauern schmeckt dieser Aufstrich noch besser. Am besten die Walnüsse selber knacken!

Zutaten: 200 g Gelbe-Rüben (Karotten), 2 EL Olivenöl, 30 g Walnüsse, 1 EL Honig, 300 g Doppelrahm Frischkäse, 1 TL vegetarisch Suppenwürze, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Gelbe-Rüben schälen, ein bis zwei mal quer schneiden und dann in Streifen schneiden. Jetzt im Olivenöl mit Walnüssen abrösten und mit vegetarischer Suppenwürze (Kräuter-Salz-Würze) bzw. Salz abschmecken. Noch bissfest aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Falls Ihr euer Fingerfood schön verzieren wollt, dann jetzt ein paar Walnüsse und Karotten bei Seite legen. Den Frischkäse in eine Schüssel geben und verrühren. Die Hälfte der Gelben-Rüben und Walnüsse pürieren. Die andere Hälfte sehr fein in Würfel aufschneiden und anschließend alles incl. Honig zum Frischkäse dazu geben. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Wenn ihr diesen Gelbe-Rüben Aufstrich zur Brotzeit verwendet, dann reicht es, wenn ihr den Aufstrich in eine Schüssel gebt und mit Brezen-Baguett, Schwarzbrot oder Baguette serviert.

Als Fingerfood: Den Gelbe Rüben-Aufstrich auf das aufgeschnittene Baguette (sehr passend Baguette aus Brezeln Teig) streichen und verzieren.

Tipp: Als Verzierung nehmt ihr einfach die gerösteten Karotten und Walnuss Stücke. Bitte im Vorfeld auf die Seite legen! Auch Petersilie sieht sehr schön aus und ist gesund!

Kontakt

Holled'Auer Hopfen-Secco Manufaktur
Hildegard Heindl
Im Bäckerfeld 1
84072 Au i. d. Hallertau
Telefon 08752 9655
info@hopfen-secco.de

Veranstaltungen

  • Pfingstvolksfest Schweitenkirchen

    vom 17.-20. Mai 2024

  • Bierfest Spalt

    Samstag, den 20. April und Sonntag 21. April 2024