Kräutersuppe mit Hopfen-Secco

Ihr braucht dafür:

4 Schalotten, 0,75l Gemüsebrühe, 100 ml Holled’Auer Hopfen-Secco, 1 TL Mehl, 3 EL Olivenöl, 1 Becher italienische Kräuter, Salz, Pfeffer, 250 ml Sahne, Parmesan nach Bedarf, Semmeln für Croutons

Und so wird’s gemacht:

Schneidet zuerst die Schalotten in Würfel und schwitzt sie dann in einem Topf mit dem Olivenöl an, bis sie glasig werden. Damit die Suppe etwas dickflüssiger wird, gebt nun das Mehl hinzu und rührt es gut in die Zwiebeln, es sollen keine Klumpen entstehen! Bevor es braun wird mit der Gemüsebrühe ablöschen. Lasst die Suppe ca. 5 min leicht köcheln bei niedriger Hitze bis die Schalotten weich sind. Topf vom Herd nehmen und jetzt kommt der Stabmixer zum Einsatz. Zwiebeln komplett pürieren. Nun könnt ihr den Topf wieder auf den Herd stellen, lasst die Suppe einmal kurz aufkochen und gebt die italienischen Kräuter hinzu, schmeckt sie mit Salz und Pfeffer noch ab. Dann könnt ihr den Holled’Auer Hopfen-Secco und die Sahne hinzugeben. Nicht mehr kochen lassen, sonst könnte die Sahne flocken.

Für die Croutons könnt ihr zum Beispiel übrige Semmel oder Baguette vom Vortag nehmen, so wird auch nichts verschwendet. Einfach Würfeln und mit etwas Olivenöl und Oregano beträufeln und für ein paar Minuten in den Backofen auf der Grillfunktion backen. Für jeden dem es schnell gehen muss, kurz in der Pfanne anrösten.

Tipp: Zum Servieren in eine schöne große Suppenschüssel geben, Croutons drauf, etwas geriebenen Parmesan und ein paar Basilikumblätter.

So habt ihr eine wunderbar leichte, cremige Kräuter-Sahne-Suppe, durch den Holled’Auer Hopfen-Secco erhält sie eine einzigartige Würze. Kurzum ein schnelles Gericht und ein einfaches Gericht. Ideal als Vorspeise.

Kontakt

Holled'Auer Hopfen-Secco Manufaktur
Hildegard Heindl
Im Bäckerfeld 1
84072 Au i. d. Hallertau
Telefon 08752 9655
info@hopfen-secco.de

Veranstaltungen

  • Momentan keine Messen / Volksfeste oder sonstige Veranstaltungen.